» » Körbe als Dekoration
Korb 24. Oktober 2014 0

Dekoideen & Tipps

Meistens sind es die kleinen Dinge, die eher unscheinbar wirken, die aber einem Raum eine ganz besondere Ausstrahlung geben. Manchmal sind es sogar Dinge, die man zum täglichen Leben benötigt. Ganz besonders gut zur Geltung kommen zum Beispiel Flechtkörbe oder Truhen.

Körbe als Geschenkidee oder zur Dekoration

LichtdekoEinkaufskörbe sind für so viel zu nutzen und finden immer einen Einsatz für die Dekoration. Es ist ebenso eine schöne Idee, aus einem Flechtkorb einen Geschenkkorb zu kreieren. Zum Beispiel mit vielen kleinen Pflegeprodukten oder auch Lebensmitteln. Aber auch die Spezialitäten aus dem beliebten Urlaubsland können eine sehr große Freude hervorrufen. Das sind Geschenkideen, die schön verpackt werden können. Flechtkörbe lassen sich auch sehr gut zum Bepflanzen nutzen. Dazu braucht man nur eine wasserfeste Folie zum Auslegen wählen. Zum Beispiel macht sich das Efeu sehr gut in den Körben. Es bringt einen Hauch Natur in den Raum und sieht dazu auch noch sehr schön aus, wenn es aus dem Korb herauswächst.

Auch das Badezimmer mit schönen Körben ausstatten

Dekoration mit KörbenDie Flechtkörbe kann man zum Beispiel auch mit aufgerollten Händehandtüchern für die Gäste, die man auf einem Regal drapiert, sehr gut zur Geltung bringen. Wenn man Deko- oder kleine Schatztruhen besitzt, kann man diese gleich mehrfach einsetzen. Zum einen haben sie viel Stauraum von Büchern und Stoffen und zum anderen sind es optimale Ablageflächen. Handtücher in bunter Farbe und zusammengerollt, die dort herausschauen, sind immer ein Blickfang. Besonders schön kommen die Truhen zur Geltung, wenn man einen urigen Raum hat, der noch ein schönes Deko-Detail benötigt. Wenn man dann etwas Stoff aus der Truhe hängen lässt, dann wird die Truhe zu einem echten Hingucker. Aber auch wenn diese offen ist und einige Dinge heraushängen, wird die Truhe zu einem faszinierenden Detail. Um einen antiken Look oder Vintage Stil zu erreichen, kann man sich mit etwas Schleifpapier und Farbe ans Werk machen. Wer auf dem Used Look steht, darf den aufgetragenen und getrockneten Lack gern etwas abplatzen lassen und die eine oder andere Macke im Holz hinterlassen. So wirkt der gewünschte Used Look geradezu perfekt und ist genau das Richtige.

Eigenheim mit Körben und herrlichen Blumen auftakeln

Knosprige Heide auf einen leuchtend violetten Zierkohl angebracht und orangefarbene Lampionblumen mit – je nach Geschmack – Herbstastern, Fetthennen, Eisenhut, Chrysanthenen, Oktober-Steinbrech, Gladiolen, Besenheide, Tagetes und / oder Herbstanemonen verzieren.

Mit den Flechtkörben kann man sich selbst eine Freude machen oder auch andere Mitmenschen beschenken. Aber auch die schönen alten Truhen werden in jedem Raum zum Mittelpunkt. Das sind Dekorationsmaterialien, auf die man nicht verzichten sollte.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Hinterlasse eine Antwort

Neu in Dekoideen & Tipps